ODER, WENN, NICHT - alles logisch?

Version: 20100316 Autor: George Burghardt Datei: ./4_7.txt ./4_7.htm Zurück ./3_7.htm | Weiter ./5_7.htm

Einleitung...

Die Behauptung 3>4 würden wir spontan mit FALSCH kommentieren, zu 2=2 würden wir "ja stimmt" bzw. WAHR sagen. Zur Aussage: "123 ist eine Zahl" sagen wir sicherlich auch WAHR. Geben wir diese "Behauptungen" in Excel zur Prüfung ein, sehen wir, dass die Wahrheitswerte FALSCH und WAHR von Excel entsprechend ermittelt werden... =3>4 liefert FALSCH =2=2 liefert WAHR =istZahl(123) liefert WAHR Hinweis: das vorangestellte Gleichzeichen wird gerne vergessen Wie wir aus den Beispielen sehen entstehen die Wahrheitswerte WAHR und FALSCH als Ergebnis von Vergleichen und Funktionen. WAHR und FALSCH sind in Excel nur vordefinierte Konstanten mit den Werten 0 für FALSCH und 1 für WAHR. Um dies zu überprüfen geben Sie =FALSCH*1 in z.B. A1 und =WAHR*1 in z.B. A2 ein ... mögliche Vergleichsoperatoren... = gleich z.B. 2=2 (WAHR) 2=5 (FALSCH) < kleiner 3<4 (WAHR) > größer 3>4 (FALSCH) <> ungleich 2<>2 (FALSCH) <= kleiner gleich 5<=5 (WAHR) >= größer gleich 7>=4 (WAHR) Beispiele für Funktionen, die als Ergebnis einen Wahrheitswert liefern... istText("Hallo") liefert WAHR (Die Anführungszeichen sind zur Textkennzeichnung notwendig, da Excel sonst die Zeichenfolge als Namen z.B. für eine benannte Zelle interpretiert) istZahl(123) liefert WAHR identisch("Erni";"Berni") liefert FALSCH identisch("Erni";"Erni") liefert WAHR nicht(FALSCH) liefert WAHR wahr() liefert WAHR falsch() liefert FALSCH und(WAHR;WAHR;FALSCH) liefert FALSCH und(WAHR;WAHR) liefert WAHR und(1=1; 4>3; 12<>13) liefert WAHR UND verknüpft mehrere Bedingungen (Wahrheitswerte). Nur wenn jede Bedingung WAHR ist kommt WAHR heraus. oder(WAHR,FALSCH) liefert WAHR ODER liefert WAHR wenn eine der Bedingungen WAHR ist. ...

Die WENN Funktion...

In vielen Fällen sollen, abhängig vom Wahrheitswert einer Prüfung, unterschiedliche Werte in einer Zelle ausgegeben werden... Beispiel: Für eine Anschaffung stehen mehrere Objekte zur Auswahl. In diesem Beispiel soll Excel die Objekte im Bezug auf Preis und Farbe bewerten: 1. Ist der Preis größer als 50 dann ist das Objekt "zu teuer". 2. Die Farbe des Objekts soll "blau" sein. Bild: Mit der Formel C2=A2>50 wird der Preis überprüft. Bei einem Preis von über 50 soll "zu teuer" ausgegeben werden, sonst "evtl. kaufen" für eventuell kaufen, da die Farbe ja noch zu prüfen ist. Irgendwie soll Excel nun WAHR durch "zu teuer" und FALSCH durch "evtl. kaufen" ersetzen. Um abhängig vom Wahrheitswert einer Prüfung andere Ergebnisse als WAHR und FALSCH in einer Zelle anzuzeigen, eignet sich die WENN Funktion. Aufbau der WENN Funktion: WENN(Prüfung; Dann_Wert; Sonst_Wert) Prüfung: in diesem Beispiel A2>50 Dann_Wert: "zu teuer" anstelle von WAHR Sonst_Wert: "evtl. kaufen" statt FALSCH Bild: C2=wenn(A2>50; "zu teuer"; "evtl. kaufen") Hinweise: die Anführungszeichen sind zur Kennzeichnung von Texten erforderlich. Das Semikolon wird in Funktionen als Trennzeichen verwendet. Eine weitere Bedingung... die Farbe des Objektes soll "blau" sein... Bild: D2=wenn(B2="blau"; "kaufen"; "falsche Farbe")

"Schachteln" der beiden WENN-Funktionen

An der Stelle, an der "evtl. kaufen" steht, wird die WENN-Funktion, mit der die Farbe bewertet wird eingefügt. Dazu wird der Text "evtl. kaufen" (inklusive der Anführungszeichen) durch: WENN(B2="blau"; "kaufen"; "falsche Farbe") ersetzt... Bild: C2=wenn(A2>50; "zu teuer"; wenn(B2="blau"; "kaufen"; "falsche Farbe")) Da wir die "Bewertung 2" jetzt in "Bewertung 1" integriert haben wird die Spalte D nicht mehr benötigt und kann gelöscht werden ... Bild: Spaltenkopf D mit MR anklicken und "Zellen löschen" wählen Bild: Systematisches vorgehen mit dem Entscheidungsbaum ... Weitere Übungen ... Anstelle von "kaufen" soll der Kaufpreis abzüglich einem 10% Rabatt angezeigt werden {bild} =wenn(A2>50; "zu teuer"; wenn(B2="blau"; A2/100*90; "falsche Farbe")) Hinweis: Wichtig ist, dass A2/100*90 NICHT in Anführungszeichen gesetzt wird, da sonst keine Berechnung erfolgt, sondern immer nur "A2/100*90" als Text angezeigt wird!